Der Freundeskreis Buchkinder e.V.
im Bücherbahnhof Tanndorf

Seit mittlerweile vier Jahren spinnen wir unser Netz für eine „geschichtenträchtige“ Verbindung in unserer Region. Kinder brauchen Bücher – Kinder machen Bücher! Mit unserem Bukibus und der Mobilen Druckwerkstatt kommen wir in die Kita, den Hort, die Schule, wir arbeiten als GTA, außerschulisch und in Ferienkursen. Mittlerweile haben wir, neben unserer Werkstatt in Leipzig, feste Standorte in Pegau, Colditz und Grimma. Von hier aus fahren unsere mobilen Buchkinderteams zu zahlreichen Kursen im Umland.

Buchkinder sind Bunte Hunde im Apfelland (Dürrweitzschen), schreiben von Traktorgeräuschen in Colditz, Pferden auf Grimmas Weiden, über Berufe in Kössern, Knochenbrecher in Großbothen und Sorgenfresser in Großbardau.

Es ist viel passiert in den letzten Jahren und wir haben noch viel vor: unsere Kinderkulturwerkstatt im Grimmaer Stadtgut hat mittlerweile an jedem Wochentag einen festen Kurs (Buchkinder, Schneidern, Video, Malen und Zeichnen und Fotografieren), wir kooperieren mit der Schaddelmühle (Buchkinderformen ihre Gesatalten aus Ton) und wollen in diesem Sommer an diesem schönen Ort eine Sommerbühne mit unseren Geschichten bespielen.

Mit einer kleinen Ausstellung besiegeln wir unsere Zusammenarbeit mit dem Bücherbahnhof Tanndorf. Weitere werden folgen, außerdem Lesungen und Kurse.  Wenn Ihr in Tanndorf mit dem Zug ankommt und durch die Unterführung geht, stolpert Ihr direkt hinein in die Geschichte der Katze Fine. Viel Spaß!